Das Internationale Journal für Sporternährung

Das Internationale Sporternährungsgesellschaft Journal (JISSN) ist das führende peer-reviewte wissenschaftliche Journal, das sich auf die Forschung zur Ernährung und Supplementierung im Sport konzentriert. Das Journal legt den Fokus auf die akuten und chronischen Auswirkungen von Sporternährung und Supplementierungsstrategien auf Körperzusammensetzung, körperliche Leistungsfähigkeit und Stoffwechsel. Hauptthemen des Journals Sporternährung, deren Bewertung und Auswirkungen auf die Gesundheit Training und dessen Einfluss auf […]

Erkrankungen des Zentralnervensystems

Psychose Psychose ist ein geistiger Zustand, der durch den Verlust des Kontakts zur Realität gekennzeichnet ist. Der Patient kann verschiedene Abweichungen in Wahrnehmung, Denken und Ideen beschreiben. Psychose ist keine bestimmte Krankheit, da psychotische Symptome bei Depressionen und anderen Stimmungsveränderungen sowie bei medizinischen Zuständen, die mit einer Gehirnfunktionsstörung in Verbindung stehen, beobachtet werden können. Psychische Erkrankungen: Schizophrenie, schizoaffektive Störung, Wahn […]

Erkrankungen und Verletzungen des Ellbogengelenks bei Sportaktivitäten

Die klinische Untersuchung von Patienten und Verletzten erfolgt nach den allgemeinen Regeln der Traumatologie und Orthopädie. Es werden Beschwerden, Anamnese, vergleichende Untersuchung der Ellbogengelenke, Palpation des Gelenkspalts und der periartikulären Gewebe zur Erkennung von Schwellung und Infiltration erhoben. Mit einem Winkelmesser wird der Bewegungsumfang im Gelenk oder das Ausmaß der seitlichen Abweichung des Unterarms bestimmt. Mit einem flexiblen Zentimeterbandmaß werden […]

Die Zeitschrift „Welt der Kraft“

„WELT DER KRAFT“ ist eine Zeitschrift, die 1999 gegründet wurde und sich den Kraftsportarten widmet. Es gibt derzeit nur eine kostenlose elektronische Version der Zeitschrift. Die Zeitschrift hat mehrere Renovierungsschritte durchlaufen: 1999-2010, 2012, 2019 – bis heute. Kommentare des Chefredakteurs der Zeitschrift, Denis Pikljaev (2019): „Die Idee, die legendäre Zeitschrift „WELT DER KRAFT“ wiederzubeleben, reifte schon lange in einem ganzen […]

Fette als Energiequelle

Freie Fettsäuren und Triglyceride als Energiequellen Während mittlerer körperlicher Aktivität sowie im Ruhezustand wird mehr als 50% der Energie in den Skelettmuskeln durch Oxidation freier Fettsäuren gewonnen. Bei länger andauernder Aktivität hängt der Anteil der durch Fettsäureoxidation bereitgestellten Energie von Belastungsintensität und körperlicher Fitness ab. Bei leichten bis mäßigen körperlichen Übungen kann der Anteil der Energie aus Fettstoffwechsel leicht ansteigen. […]

Fette in der Ernährung von Kindern

Lipide (vom Griechischen „lipos“ – „Fett“) sind eine Klasse organischer Verbindungen, die nicht wasserlöslich, aber in unpolaren organischen Lösungsmitteln löslich sind. Lipide werden in Bezug auf ihre Funktionen im Körper in zwei Gruppen unterteilt: Reservefette und strukturelle (protoplasmatische) Fette. Die Funktionen von Fetten im Körper sind sehr vielfältig: Energetische Funktion Reservelipide, hauptsächlich Fette (Triglyceride), haben einen hohen Energiegehalt und stellen […]

Fette in der menschlichen Ernährung

Fette werden in Lipide und fettähnliche Substanzen unterteilt. Lipide (Synonyme: neutrale Fette, Triglyceride) enthalten Glycerin und Fettsäuren (gesättigte oder ungesättigte). Zu den fettähnlichen Substanzen (Synonym – Lipoide) gehören Phospholipide (Lecithine usw.) und Sterole (Cholesterin, Phytosterine, Vitamin D u.a.). Fettsäuren werden nach ihrer chemischen Struktur unterschieden: gesättigte (bis zur Sättigung mit Wasserstoff), von denen in Lebensmitteln hauptsächlich Palmitinsäure, Stearinsäure und Myristinsäure […]

Die Rolle von Fetten im menschlichen Körper

Südakow Anton: FETTE. Cholesterin. Trans-Fette. Gesättigte und ungesättigte Fette. Etwa eine Stunde nach intensiven Aktivitäten können die Glykogenvorräte vollständig erschöpft sein. Anders ist es mit den Fetten – einer anderen wichtigen Energiequelle der Muskeln. Im Gegensatz zu den begrenzten, aber ständig verfügbaren Glykogenmengen sind die Fettreserven im Körper praktisch unbegrenzt. Studien haben gezeigt, dass ein durchschnittlicher erwachsener Mann genug Fett […]

Lipidähnliche Substanzen

Quelle: „Grundlagen der rationalen Ernährung“. Autor: L. I. Nazarenko; Ben Weider Fitness and Bodybuilding College Verlag: St. Petersburg: „Renome“, 2014. Zu den lipidähnlichen Substanzen (Synonym – Lipoide) gehören Phospholipide (Lecithine usw.) und Steroide (Cholesterin, Phytosterine, Vitamin D usw.). In tierischen Lebensmitteln ist Cholesterin der Hauptvertreter der Steroide. Die tägliche Cholesterinaufnahme von Erwachsenen und Kindern sollte 300 mg nicht überschreiten. Besonders […]

Fettlösliche Vitamine

Fettlösliche Vitamine sind eine wichtige Gruppe von Nährstoffen, die für den menschlichen Organismus von entscheidender Bedeutung sind. In den letzten Jahren haben Entdeckungen unser Verständnis dieser Vitamine erheblich erweitert. Vitamin A (Retinol) Vitamin A hat vielfältige Wirkungen auf den menschlichen Körper. Es ist für Wachstum, Entwicklung und Erneuerung von Geweben, Reproduktionsprozesse, Aufrechterhaltung der Immunabwehr, Schutz von Haut und Schleimhäuten unerlässlich. […]